Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z
Home

Vögel


- Vögel mit A
- Vögel mit B
- Vögel mit C
- Vögel mit D
- Vögel mit E
- Vögel mit F
- Vögel mit G
- Vögel mit H
- Vögel mit I
- Vögel mit J
- Vögel mit K
- Vögel mit L
- Vögel mit M
- Vögel mit N
- Vögel mit O
- Vögel mit P
- Vögel mit Q
- Vögel mit R
- Vögel mit S
- Vögel mit T
- Vögel mit U
- Vögel mit V
- Vögel mit W
- Vögel mit X
- Vögel mit Y
- Vögel mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum


Bergfink

Informationen zur Vogelart

Bergfink Familie / Ordnung / Unterordnung:
Finken (Fringillidae) / Sperlingsvögel (Passeriformes) / Singvögel (Passeres)

Lateinischer Name:
Fringilla montifringilla

Beschreibung:

Der Bergfink gehört zu der Gruppe der Singvögel und wird ca. 15 cm gross. Ins Auge fällt beim Bergfinkenmännchen auf Brust und Schulter ein orangefarbener Fleck. Das Federkleid auf Kopf und Rücken ist im Sommer glänzend schwarz, im Winter hingegen braun gesprenkelt.

Der Bergfink ist in den Wäldern zu Hause, aber auch in Siedlungen zu finden. Das Bergfinkenweibchen brütet einmal im Jahr. Nester sind in Sträuchern und Bäumen zu finden.

Die Hauptnahrung der Bergfinken besteht aus Samen und Bucheckern. Deshalb findet man sie in den Wäldern so wie auf Stoppeläckern bei der Nahrungssuche.


Foto vom Bergfink von Marek Szczepanek, das Foto ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten
Haiarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum