Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Gänsegeier

Informationen zur Vogelart

Gänsegeier Familie / Ordnung / Unterordnung:
Habichtartige (Accipitridae) / Greifvögel (Falconiformes) / Geier (Gyps)

Lateinischer Name:
Gyps fulvus

Beschreibung:

Den Gänsegeier findet man im südlichen Asien sowie einigen Mittelmeerländern wie Spanien, Algerien, Marokko, Griechenland und Türkei.

Der Gänsegeier hat eine Körperlänge von gut 1 m und ein Gewicht von etwa 5 kg. Seine Flügelspannweite beträgt 2,4 bis 2,8 m. Sein Kopf ist weiß, der geiertypisch abwärts gekrümmt ist. Seine Flügel und der restliche Körper sind größtenteils grau. Gänsegeier werden bis zu 40 Jahre alt. Gänsegeier ernähren sich von Aas.

Die geschlechtsreifen Vögel (ab dem fünften Lebensjahr) legen zwischen Januar und März ein einzelnes Ei. Dieses wird in 52 bis 58 Tagen ausgebrütet. Nach weiteren 110 bis 120 Tagen verlässt der Jungvogel das Nest.

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum