Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z
Home

Vögel


- Vögel mit A
- Vögel mit B
- Vögel mit C
- Vögel mit D
- Vögel mit E
- Vögel mit F
- Vögel mit G
- Vögel mit H
- Vögel mit I
- Vögel mit J
- Vögel mit K
- Vögel mit L
- Vögel mit M
- Vögel mit N
- Vögel mit O
- Vögel mit P
- Vögel mit Q
- Vögel mit R
- Vögel mit S
- Vögel mit T
- Vögel mit U
- Vögel mit V
- Vögel mit W
- Vögel mit X
- Vögel mit Y
- Vögel mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum


Haubenmeise

Informationen zur Vogelart

Haubenmeise Familie / Ordnung / Unterordnung:
Meisen (Paridae) / Sperlingsvoegel (Passeriformes) / Singvögel (Passeres)

Lateinischer Name:
Parus cristatus

Beschreibung:

Die Haubenmeise ist ein kleiner hellbrauner Vogel. Sie hat eine graumelierte Fewderhaube (daher der Name). Zudem hat die Haubenmeise ein schwarzes Halsband. Gut erkennen kann man diese Vogelart daran, dass sie eine schwarze Markierung, die dem Buchstaben "C" ähnelt, auf der Wange hat.

Haubenmeisen findet man vorwiegend in Nadelwäldern. Sie bevorzugt Gebiete mit morschigem Holzbestand.

Die Haubenmeise ernährt sich von kleinen Insekten und von Nadelbaumsamen.


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten
Haiarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum