Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Inkaseeschwalbe

Informationen zur Vogelart

Inkaseeschwalbe (Larosterna inca) Familie / Ordnung / Unterordnung:
Seeschwalben (Sternidae) / Regenpfeiferartige (Charadriiformes)

Lateinischer Name:
Larosterna inca

Beschreibung:

Die Inkaseeschwalbe wird etwa 39 bis 42 cm lang erreicht ein Körpergewicht von etwa 190 Gramm. Ihr Grundfarbe des Gefieders ist schiefergrauen. An ihrem Schnabelgrund hat sie nach außen gebogene, komplett weißeFederbüschel, welche etwa 5 Zentimeter lang sind. An ihren Flügeln hat sie ebenfalls einen weißen Federrand. Ihr Schnabel und die Füße sind rot.

Man findet diese Vogelart in Südamerika in Peru, Ecuador und Chile. Dort brütet sie in den felsigen Küstenregionen. Sie ernährt sich von Fischen.

Zur Brutzeit legt sie 1 bis 2 Eier in Felshöhlen ab, die ca. vier Wochen lang ausgebrütet werden. Nach wig und verlassen das Nest.eiteren sieben Wochen sind die Jungvögel eigenstän

Video von der Inkaseeschwalbe

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum