Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Kernbeißer

Informationen zur Vogelart

Kernbeißer Familie / Ordnung / Unterordnung:
Finken (Fringillidae) / Sperlingsvögel (Passeriformes) / Singvögel (Passeres)

Lateinischer Name:
Coccothraustes coccothraustes

Beschreibung:

Der Kernbeißer ist ein Singvogel und wird mit 18 cm relativ gross. Sein Federkleid ist an der Unterseite pfirsichfarben. Die Oberseite ist dagegen rotbraun gefärbt. Kehlfleck und Flügel sind schwarz mit weissen Schulterflecken.

Sein Lebensraum sind Laubwälder, aber auch in Siedlungen ist er heimisch geworden. Das Kernbeißerweibchen brütet ein- bis zweimal im Jahr. Ihre Nester bauen sie in den Bäumen.

Als Hauptnahrung dient den Kernbeißern Samen. Mit dem mächtigen Schnabel sind Kernbeißer sogar in der Lage Kirsch- oder Pflaumenkerne zu knacken. Deshalb sind sie gerade im Winter in Wohngegenden auf Futtersuche anzutreffen.


Foto vom Kernbeißer von Marek Szczepanek, das Foto ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum