Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Kleiber

Informationen zur Vogelart

Kleiber Familie / Ordnung / Unterordnung:
Kleiber (Sittidae) / Sperlingsvögel (Passeriformes) / Singvögel (Passeres)

Lateinischer Name:
Sitta europaea

Beschreibung:

Der Kleiber besitzt einen gedrungenen Körperbau mit kurzem Hals und kurzem Schwanz. Sein Schnabel ist lang und spitz. Das Rückengefieder ist blaugrau, die Unterseite hingegen, je nach Art, weiß, ockerfarben oder rostrot gefärbt. Charakteristisch sind der schwarze Augenstreifen und die weiße Wangen- und Kehlfärbung.

In Bruthöhlen werden im Zeitraum April bis Mail fünf bis neun Eier abgelegt und etwa 18 Tage lang bebrütet.

Der Kleiber ist in Europa, Nordwest-Afrika und Teilen von Asien verbreitet. Sein Lebensraum sind Laubmischwälder, Parks und Gärten.

Seine Nahrung besteht aus Insekten, Larven, Samen, Beeren und Nüssen. Er gehört zu den Arten, die Futtervorräte anlegen.


Foto des Kleibers von Pawel Kuzniar, das Foto ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum