Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Ringeltaube

Informationen zur Vogelart

Ringeltaube Familie / Ordnung / Unterordnung:
Tauben (Columbidae) / Taubenvögel (Columbiformes)

Lateinischer Name:
Columba palumbus

Beschreibung:

Die Ringeltaube erreicht im ausgewachsenen Zustand eine Länge von 38 bis 42 cm und ein Gewicht von 460 bis 570 g und ist damit die größte Taube Europas. Sie erreicht eine Flügelspannweite von 68 bis 77 cm und ihr Kopf und Rücken sind graublau. Ihre Brust ist graurosa und ihr Nacken schimmert grünlich. Ihr auffälligstes Merkmal ist wohl der weiße Fleck am Hals. Schwanz- und Flügelspitzen sind schwarz gefärbt.

Die Ringeltaube lebt im gesamten Europa, am Schwarzen Meer und in den nördlichen Regionen rund um Tunesien, Algerien und Marokko. Das Nest befindet sich in der Regel in hohen Bäumen und besteht aus Halmen und Zweigen. Das Weibchen legt nach rund 17 Tagen 1 bis 2 Eier ab.


Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum