Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z
Home

Vögel


- Vögel mit A
- Vögel mit B
- Vögel mit C
- Vögel mit D
- Vögel mit E
- Vögel mit F
- Vögel mit G
- Vögel mit H
- Vögel mit I
- Vögel mit J
- Vögel mit K
- Vögel mit L
- Vögel mit M
- Vögel mit N
- Vögel mit O
- Vögel mit P
- Vögel mit Q
- Vögel mit R
- Vögel mit S
- Vögel mit T
- Vögel mit U
- Vögel mit V
- Vögel mit W
- Vögel mit X
- Vögel mit Y
- Vögel mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum


Sanderling

Informationen zur Vogelart

Sanderling Familie / Ordnung / Unterordnung:
Schnepfen (Scolopacidae) / Wat-, Möwen-, Alkenvögel (Charadriiformes) / Strandläufer (Calidris)

Lateinischer Name:
Calidris alba

Beschreibung:

Den Sanderling findet man in der arktischen Tundra und auf den arktischen Inseln, wie Beispielsweise Spitzbergen.

Der Sanderling ist ein 18-21 cm großer Watvogel. Seine 'Oberseite ist helgrau bis grau, die Unterseite weiß. Sein Schnabel und die Beine sind schwarz. Auffällig ist der dunkle Flügelbug. Zur Brutzeit ist die Oberseite bräunlich gescheckt.

Der Sanderling legt seine Nestmulde zur Brutzeit (ab Mitte Juni) mit einigen Halmen aus. Dort legt diese Vogelart drei bis vier Eier ab. Die Jungvögel schlüpfen nach ca 25 Tagen. Nach weiteren zwei Wochen können diese fliegen.


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten
Haiarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum