Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Schneeammer

Informationen zur Vogelart

Schneeammer Familie / Ordnung / Unterordnung:
Ammern (Emberizidae) / Sperlingsvögel (Passeriformes) / Sperlingsvögel (Passeriformes)

Lateinischer Name:
Plectrophenax nivalis

Beschreibung:

Schneeammer-Männchen besitzen ein schwarz-weißes Gefieder und einen hellen Bauch. Weibchen haben eher eine bräunliche Farbe, jedoch auch einen weißen Bauch.

Man findet Schneeammer überwiegend in Nordeuropa bis nach Frankreich und in Island ganzjährig.

Schneeammer brüten ein bis zweimal im Jahr. Die Brutzeit beginnt im März. Das Männchen kümmert sich um den Brutplatz bis das Weibchen eintrifft. Dieses legt vier bis sechs Eier, welche etwa 14 Tage bebrütet werden.

Schneeammer ernähren sich von kleinen Insekten und feinen Samen.

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum