Vögel Lexikon alle Vogelarten A-Z

Home


Schwarzspecht

Informationen zur Vogelart

Schwarzspecht Foto von Steffen Hannert Familie / Ordnung / Unterordnung:
Spechte (Picidae) / Spechtvögel (Piciformes) / Echte Spechte (Picinae)

Lateinischer Name:
Dryocopus martius

Beschreibung:

Der Schwarzspecht erreicht eine Länge von rund 48 cm und eine Flügelspannweite von 70 cm und bringt ein Gewicht von 260 bis 340 g auf die Waage. Er hat einen langen Schwanz und einen schlanken Körperbau. Sein Gefieder ist größenteils schwarz und es kann an der Oberseite bläulich schimmern. Sein dunkelweißer, breiter, langer Schnabel weißt einen dunkelgrauen Fleck an der Schnabelspitze auf.

Der Schwarzspecht lebt in der gesamten nördlichen und zentralen Paläarktis (ausgeschlossen sind die Britischen Inseln). Er bevorzugt es monogam zu leben und wird mit dem Ende des 1. Lebensjahrs geschlechtsreif. In Mitteleuropa beginnt die Hauptbrutzeit Mitte April und die Weibchen legen 2bis 6 Eier nach einer Brutzeit von ca. 13 Tagen. Anschließend verbringen die Küken weitere 25 bis 31 Tage in ihrem Nest.


Foto des Schwarzspechtes von Steffen Hannert, das Foto ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz

Werbung


Katzenrassen
Hunderassen
Pferderassen
Fischarten

(c) 2006 by lexikon-voegel.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum